Don´t leave me Designer
Mood: Nachdenklich

Ich soll magersüchtig sein? Ich bin nicht gerade die kleinste, ich bin zwar groß, aber rund 35 kg sind doch nicht...Neee, ich bin nicht magersüchtig.. Oder doch? Ich mein...Neeiiin... Egal. Themawechsel.

Ist es Schicksal, wenn man jede Stunde seinem Ex-Traummann entgegenläuft, der nichts sagt und man kurz vor seinem mentalen Zusammenbruch ist, weil man endlich von ihm ins Gesicht gesagt bekommen will, ob man von ihm geliebt oder gehasst wird? Ist es Schicksal, dass ich es nicht über mich bringe, mich zu töten? ich würde es gerne tun. Voller Genuss. Klingt nicht gerade überzeugend, oder? Es ist aber mein Ernst. 

Aber wechseln wir das Thema...hm..über was reden wir...Ach! Über meine un-überzeugenden Pläne meiner Zukunft, an die keiner glaubt, ausser ich:

Ich werde in der 8 Klasse Oberstufe die Matura erfolgreich abschließen, ohne in meiner ganzen Schulzeit auch nur einmal sitzen geblieben zu sein. Nachdem werde ich erstmal Ferien machen und nebenbei mich über die Salzburger Universität informieren, bei der ich eigentlich ja schon längst angemeldet bin. Ich werde dann nach etwa einen Monat vorlernen und eigene Wohnung suchen und einziehen, in eine Studentenbude übrigens, mit der Uni anfangen. Ich studiere dort dann Schauspielerei. Nachdem ich lange genug studiert habe, werde ich aufhören, mich bei einem Casting im Festspielhaus Salzburg bewerben und die Hauptrolle in dem Schauspieldrama "Macbeth" von Shakespeare bekommen. Dort finde ich den Mann meines Lebens- wir werden ein Paar und er zieht bei mir ein. Er spielt die etwas unwichtigere Hauptrolle in dem Stück, wir werden immer gelobt, dass wir so gut sind. So läuft das sehr lange, etwa 2 Jahre. Dann ziehe ich nach Deutschland und bewerbe mich für einen der Filme, die vor 1 Jahr im Kino starteten, von denen ich total begeistert war, der total berühmt und gute Kritiken hat. Ich werde im Teil 2 von dem besagten Film als eine der 5 Hauptrollen eingestellt und starte dadurch meinen Durchbruch. Mehr wird noch ausgedacht.

 Morgen ist Donnerstag.

Übermorgen ist Freitag.

Am Freitag ist die 2. Matheschularbeit...Auf ein Neues, diesesmal schneide ich besser ab! YAY!

 

Bye guys! 

29.11.06 21:44
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de